Nur ein Lachen

In manchen Momenten meines Lebens bin ich einfach frei. Meistens quäle ich mich selbst mit Erwartungen und Vorwürfen. Ich bin bemüht dem gerecht zu werden, bis ich schließlich völlig erledigt ins Bett falle und doch nicht schlafe. Schlafen tu ich schon so lange nicht mehr. Ich weiß nicht mehr, wie es sich anfühlt, wirklich wach zu sein. Ich lebe vor mich hin und habe keine Zeit einen Gedanken daran zu verschwenden, wie es mir geht, was ich will. Habe ich diese Zeit, bricht alles auf mich ein. Ich kauer weinend, zitternd in meinem Zimmer und versuche verzweifelt mir diese Leere in mir zu erklären. Suche den Sinn meines Lebens. Doch dann gibt es diese einzelnen Momente, wenn ich frei bin, wenn ich lache, fliege. Wenn ich mich tanzend der Musik hingebe, wenn ich ein strahlendes Lächeln sehe und mein Herz das Strahlen erwidert. In diesen Momenten gibt alles Sinn. In diesen Momenten ist jede Minute die ich mich gequält habe wertvoll, weil alles auf das Jetzt zugesteuert hat. Könnten diese Momente doch anhalten.

19.2.17 20:02

Letzte Einträge: Lärm, Erwartung an mich , Plan oder doch spontan?, Frühling in meinem Herzen, keine Zeit zum träumen

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung